Geschichte

Der F.V. 1897 Linden e.V. ist ein Traditionsverein im Westen Hannovers. Das Vereinsgelände liegt in der Stammestraße 106, direkt am Ihme-Ufer.

Am 2. September 1897 wurde der Fußball-Verein 1897 gegründet. Etwa im März 1898 wechselte man vom Fußball zum Rugby. Seitdem wird bei 97 Rugby gespielt. Das Gründungslokal war die Gaststätte Heinrichs in der Ricklinger Straße. Am Silvesterabend im Jahr 1903 wurde das Restaurant Sängerburg neues Vereinslokal. In den Jahren 1932, 1937, 1940 und 1978 gelang es den Mannschaften von ’97 Deutscher Meister zu werden.

Mittlerweile befindet sich das Vereinsgelände an der Stammestraße 106 und bei 1897 werden viele andere Sportarten ausgeübt, zu denen auf dieser Website alle nötigen Informationen zu finden sind.